Das kleine Dorfjuwel am Deister

Unsere Wennigser Mark

Ein Juwel, das bereits seit rund seit 177 Jahren glänzt und Menschen in die Wennigser Mark zieht. Schon 1845 errichtete Georg V., König von Hannover, neben dem im Wald gelegenen Topiusplatz ein Schlösschen, um sich während seiner Jagdausflüge im Deister die rumpeligen Heimfahrten auf kopfsteingepflasterten Wegen ins königliche Schloss nach Herrenhausen zu ersparen. Schon bald danach, als 1875 eine erste Straße zwischen Egestorf und Wennigsen gebaut wurde, dauerte es nicht lange, bis auch einige seiner Untertanen die Qualität des Lebens am Deisterrand erkannten und anfingen erste Häuser zu bauen.

Seitdem ist unser „Dorfjuwel“ ein beliebter Wohnort, in dem heute rund 1.200 Menschen „gut und gerne“ leben. Die Märker bezeichnen ihren Ortsteil auch weiterhin liebevoll als „Dorf“, obwohl Landwirtschaft keine Rolle mehr spielt, dafür das Miteinander umso mehr. Ortsrat und zahlreiche Vereine sorgen mit vielfältigen Angeboten dafür, dass es den Märkern nicht langweilig wird.

Leider ist die Nachfrage nach Wohnraum in der Mark meistens größer als das Angebot. Doch eine Lösung ist in Sicht: Das Gelände der 1997 aufgegebenen Polizeischule wurde 2021 an einen Investor verkauft, der in bester Lage unterschiedliche klimaneutrale Häuser und Wohnungen in einem grünen Umfeld für ca. 500 Einwohner bauen wird.

Das „Juwel“ Mark wird dann eine neue Facette bekommen – wir Märker freuen uns darauf !

Aktuelles

Öffentlicher Ortsratstreff am 15.8.2022

Sie sind herzlich eingeladen, am 15.8. um 19 Uhr im Corvinus Zentrum mit uns aktuelle Themen der Wennigser Mark zu diskutieren. Der Ortsratstreff dient dem zwanglosen Austausch von Themen ohne feste Tagesordnung, wie sie bei den offiziellen Ortsratssitzungen erforderlich ist.

Ortsrat Wennigser Mark.

MEHR LESEN

Zum Vormerken: Märker Pub Quiz geplant

Am 5.11. um 19 Uhr ist es im Corvinus Zentrum soweit: Glück, Wissen und stahlharte Nerven sind gefragt, wenn 4er- oder 6er-Gruppen im harten Kampf gegen die Zeit um die Krone des pfiffigsten Teams kämpfen. Eine Bewirtung der möglicherweise erschöpften Schlaumeier ist an dem Abend selbstverständlich sichergestellt. Informationen über die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeverfahren werden am 1.9. auf dieser Homepage bekanntgegeben.

MEHR LESEN

Jazz-Frühschoppen fällt 2022 aus

Die für den 1. Mai geplante Veranstaltung sollte auf den Sommer verschoben werden. Da es in den nächsten Wochen jedoch urlaubsbedingt nicht möglich ist das Organisationsteam zusammen zu bekommen, muss der Jazz-Frühschoppen dieses Jahr nun leider doch ausfallen.

MEHR LESEN

Überlauf zum Forellenteich wieder hergestellt

Fast 200 Steine, fünf Sack Zement, einen Haufen Sand, sieben Märker unter Federführung des Ortsrates und sechs Stunden  Arbeit, dann war am 25. in der Wennigser Mark der Überlauf des Forellenteichs zum Teich des Nachbargrundstücks wieder hergestellt. An dem alten Überlauf hatte der Zahn der Zeit genagt und etliche Steine  wurden von Unbekannten ins Wasser geworfen, die mühsam wieder geborgen werden mussten bevor sie jetzt wiederverwendet werden konnten. Demnächst wird jetzt noch die marode Bank ausgetauscht, dann können sich Besucher wieder uneingeschränkt an diesem idyllischen Platz erfreuen.

MEHR LESEN

Planung Windräder hat begonnen

Am 13.6. haben die Verwaltung und das Unternehmen WPD informiert, wie es mit den Windrädern für Wennigsen weitergeht: Unter Berücksichtigung aller aktuellen Gesetze und Vorschriften wurde ermittelt, wie viele Windräder wo stehen könnten und wie viele/welche am Effektivsten wären. Wie bereits vor einigen Jahren mal angedacht, sind dies  vier Windräder mit 250 m Höhe westlich von Degersen und nördlich der Wennigser Mark hinter der Bahnlinie.

Aus dieser Prüfung ist ein Planentwurf entstanden, der jetzt im Bauauschuss und am 7.7. im Rat diskutiert wird. Hinweise daraus werden dann in einen vorläufigen Plan eingearbeitet, der im Rahmen von mehreren Veranstaltungen den Bürgern präsentiert wird um auch deren Hinweise aufzunehmen. Wenn daraus – vermutlich erst Anfang 2023 –  ein endgültiger Plan erarbeitet und durch den Rat final verabschiedet wurde, muß WPD alle baurechtlichen  Unterlagen zur Prüfung einreichen, bevor das Unternehmen bei einem Sub-Unternehmer Windräder beauftragen kann. WPD geht davon aus, dass die Anlagen daher erst 2026 zum Einsatz kommen werden.

Erfreulich ist, dass das Konzept von WPD für die Gemeinde einen Zuschuß von rd. 2,6 Mio. € für alle vier Windräder über die Laufzeit vorsieht und es geplant ist, dass sich Bürger gegen eine gute Verzinsung (aus heutiger Sicht 4%)  mit einem Darlehen an WPD an der Finanzierung beteiligen können.

MEHR LESEN

Ampel Egestorfer Straße

Eine Ortsbegehung mit den zuständigen Stellen hat am 25.5. ergeben, dass der ursprünglich für die Ampelanlage geplante Standort nicht funktioniert und die Ampel etwas versetzt werden muß. Sie wird jetzt in Höhe des alten DGH installiert. Die Planung soll im Herbst abgeschlossen werden, ein Termin für die Inbetriebnahme konnte uns noch nicht genannt werden.

Ihr Ortsrat

MEHR LESEN

Wennigser Mängelmelder

Altreifen im Wald, überfüllte Mülleimer, Gehwegschäden oder ein verschmutztes Straßenschild ? Über den Mängelmelder  (www.wennigsen.mängelmelder.de) können Sie der Verwaltung mitteilen, wenn irgendwo etwas nicht in Ordnung ist. Im Rathaus werden die Meldungen dann priorisiert  und bearbeitet. Über eine Karte können Sie jederzeit sehen, welchen Bearbeitungsstand die gemeldeten Mängel haben.

MEHR LESEN

Feste feiern im im Corvinus-Zentrum

Mit dem Corvinus-Zentrum (CZ) steht in der Wennigser Mark seit 2014 ein moderner Bau mit lichtdurchfluteten Räumlichkeiten, großem Dorfplatz und Boule-Bahn für Vereine, private und gewerbliche Veranstaltungen zur Verfügung. Eine moderne, gut ausgestattete Küche komplettiert dieses Angebot. Alle Räume sind barrierefrei. Die Räumlichkeiten sind von bis zu 100 Personen benutzbar. Auf der Startseite des CZ (www.corvinus-zentrum.de) ist auch ein Belegungsplan abrufbar, aus dem freie Termine zu ersehen sind.

Ansprechpartner für die Vermietung ist: Hilde Trierweiler, Tel: 05103 3336, eMail: Vermietung@Corvinus-Zentrum.de

MEHR LESEN

Neues Feuerwehrauto

Der Termin für das neue deistertaugliche Feuerwehrauto der Mark verschiebt sich von September auf ca. Mitte November. Den genauen Termin geben wir noch bekannt.

MEHR LESEN

Kurz-Infos aus der Ortsratssitzung vom 11.5.

Ampel vor dem Kindergarten/Bushaltestelle

Beide „Baustellen“ sind von der Verwaltung vorbereitet, Unternehmen wurden beauftragt und könnten eigentlich loslegen. Nun mangelt es aber an Material, so dass uns am 11. noch kein Termin genannt werden konnte, wann beides installiert wird.

Waldkindergarten

Hinter dem Parkplatz in der Verlängerung des Bierweges wird im Herbst ein Waldkindergarten mit rd. 15 Plätzen eingerichtet, der von den Johannitern betrieben wird.

Radweg-Schäden

Die Schäden an den neuen Radwegen in der Mark wurden mittlerweile beseitigt.

Spiegel Ecke Bierweg/Egestorfer Straße

Der Ortsrat hatte die Gemeindeverwaltung gebeten zu prüfen, ob  an den Ecken Spiegel angebracht werden können um Kollisionen mit Fahrrädern zu vermeiden, die entstehen können, wenn Autos in die Egestorfer Strasse einbiegen wollen. Dies wurde von der zuständigen Straßenbehörde jetzt abgelehnt. Der Ortsrat wird klären, ob die Entscheidung revidierbar ist.

Asphaltierungsarbeiten durch Glasfaseranschlüsse

Einige der in den Asphalt gefrästen Kanäle wurden noch  gar nicht asphaltiert, andere anscheinend nicht ordnungsgemäß. Die Gemeindeverwaltung hat zugesagt, zus. mit der zuständigen Firma kurzfristig eine Begehung zu organisieren und ggf. Nachbesserung zu verlangen.

MEHR LESEN

Märker Helfer gesucht

Die Mark: Ein Ort, in dem man gut gerne lebt, heißt es so schön. Es gibt wohl keinen Ortsteil in Wennigsen, in dem für die Einwohner so viel auf die Beine gestellt wird wie in der Wennigser Mark. Organisiert wird das Ganze von zahlreichen Vereinen, Initiativen und dem Ortsrat – doch deren Kapazität reicht nun nicht mehr.

Wer also mithelfen kann, bei einer Veranstaltung für einige Stunden mitzumachen oder wer sogar selber neue „Miteinander-Aktionen“organisieren will, kann uns dies über das Kontaktformular mitteilen. Wir nehmen Sie dann in einen Mailverteiler auf, über den wir frühzeitig informieren wenn Bedarf besteht. Wir würden uns freuen !

Ihr Ortsrat

MEHR LESEN

Kein Dorf-Flohmarkt 2022

Leider schafft es das Organisationsteam nicht, 2022 wieder einen Dorf-Flohmarkt zu organisieren. Im nächsten Jahr geht`s aber weiter !

MEHR LESEN

Sportgemeinschaft Wennigser Mark e.V.

Unsere Sportgemeinschaft ist ein kleiner, familiärer Sportverein, in dem die Gemeinschaft großgeschrieben wird. Neben unserem sportlichen Programm gehören bei uns auch Ausflüge, Besichtigungen, Fahrradtouren und gemütliches Beisammensein beim monatlichen Spätschoppen zum Vereinsleben.

MEHR LESEN

Wennigsen organisiert Treffpunkt für Ukrainer

Der Verein „Miteinander in Wennigsen e. V.“, der seit 2015 Geflüchtete bei der Integration unterstützt, organisiert jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr in der Wennigser Jugendpflege (gegenüber von Rossmann) Treffen für Ukrainer, die in Wennigsen leben. Viele dieser Kriegsflüchtlinge  – zur Zeit sind es in Wennigsen bereits über 100 – sind zur Zeit privat untergekommen. Miteinander will mit den Treffen erreichen, dass sich die Flüchtlinge vernetzen  und Fragen zu ihrem neuen Umfeld stellen können, die dann von erfahrenen ehrenamtlichen Helfern beantwortet werden.Für Rückfragen stehe ich zur Verfügung:

juergen.welk@wennigser-mark.de

MEHR LESEN

Zwetschenfest fällt aus

Der Festausschuss des Zwetschenfest hat beschlossen, das Fest wegen der unsicheren Corona-Entwicklung für dieses Jahr ganz abzusagen.

MEHR LESEN

Bierweg wird 2023 saniert

Die Verwaltung hat mitgeteilt, dass der Bierweg 2023 grundsaniert wird. Der Ortsrat werde in die Planungen einbezogen, so die Gemeinde.

MEHR LESEN

Polizeischule

Nach dem Verkauf des Geländes 2021 werden von Gundlach im nächsten Schritt umfangreiche Gutachten bzgl. Flora, Fauna, Wasser und Boden-Altlasten erstellt. Für 2022 sind daher noch keine wesentlichen neuen Erkenntnisse zu erwarten.

MEHR LESEN

Übersicht der Mark

null