Der Märker Ortsrat

Wir für die Mark

 

 

 

Der Märker Ortsrat

Die Wahl im September 2021 hat vor allem eines gezeigt, Kontinuität und Anerkennung der Märker für die Arbeit des bisherigen Ortsrates. Durch das Ausscheiden von Dr. Wolf Gorka (CDU) war einer der fünf Sitze im Ortsrat freigeworden, den Jürgen Welk (Bd. 90/Grüne) erobern konnte. Holger Dorl (SPD), Martin Ast (SPD), Stefan Schröder (SPD) und Chris Lühmann (CDU) wurden souverän wiedergewählt.

Bei der konstituierenden Sitzung des neuen Ortsrates am 25.11. wurde Holger Dorl, der seit 2009 Ortsbürgermeister der Wennigser Mark ist, ohne Gegenstimmen von den Ortsratsmitgliedern wiedergewählt, Chris Lühmann als sein Stellvertreter.

Nach seiner Wahl betonte Holger Dorl in seiner ersten Rede noch einmal die Grundsätze der Ortsratsarbeit der Mark: Lebendige, durchaus parteipolitisch getriebene (manchmal heftige) Diskussionen in der Sache, zum Schluss aber immer die Frage „Was ist gut für die Mark und ihre Bewohner?“ Dies, so Holger Dorl, wird auch in der neuen Wahlperiode wieder Leitlinie unserer Arbeit werden.

Was ist gut für die Mark und ihre Bewohner?

Holger Dorl – Ortsbürgermeister

Der Ortsrat

null
Holger Dorl

SPD
57, Diplompflegewirt,
verheiratet, zwei Kinder.
Ortsbürgermeister

holger.dorl@wennigser-mark.de

null
Chris Lühmann

CDU
47, Wirtschaftsingenieur,
verheiratet, zwei Kinder.
stellvertretender Ortsbürgermeister

chris.luehmann@wennigser-mark.de

null
Martin Ast

SPD
64, Diplomingenieur,
verheiratet, zwei Kinder.

martin.ast@wennigser-mark.de

null
Stefan Schröder

SPD
51, Diplomingenieur,
verheiratet, ein Kind.

stefan.schroeder@wennigser-mark.de

null
Jürgen Welk

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
68, Marketing- und Werbefachwirt
im Ruhestand, verheiratet, zwei Kinder.

juergen.welk@wennigser-mark.de

Neues vom Ortsrat

 

Aufgaben der Ortsräte

Im Paragraphen 73 des Kommunalselbstverwaltungsgesetz (KSVG) sind die Aufgaben und Zuständigkeiten von Ortsräten geregelt.

MEHR LESEN
Menü