www.wennigser-mark.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Kirche und Kapelle Kultur in der Kapelle
Kultur in der Kapelle

Kultur in der Kapelle - Sonntagskonzert




Kultur in der Kapelle

Die Calenberger Zeitung vom 10.09.2016 macht diese Veranstaltung zum "Tipp des Tages":

Chanson-Folk mit viel Leidenschaft

„schönundgut“ – dahinter verbergen sich Katrin Löwensprung und Katinka Schwarz aus Hildesheim. Katrin Löwensprung spielt Knopfakkordeon, Katinka Schwarz wechselt zwischen Querflöte und Tenorsaxofon. Und dazu singen beide.

Das Duo beschäftigt sich seit vielen Jahren leidenschaftlich mit Klezmer, Folk und Polka. Aber auch Chansons haben seit einiger Zeit Eingang in das Programm gefunden – auf deutsch gesungen, mal mehr und mal weniger ernst gemeint.

Die Musikerinnen aus der Domstadt spielen Lieder von heute und vorgestern, von traurigen und schönen Abschieden, von witzigen und tragischen Liebesgeschichten. Zwischendurch gibt es folkige instrumentale Stücke mit Knopfakkordeon, Querflöte und Tenorsaxofon. Eine bunte und abwechslungsreiche musikalische Mischung. Und so viel ist sicher: Der Abend wird wild und poetisch, sowie schlicht und ergreifend. Oder einfach: schönundgut.

(Quelle: Calenberger Zeitung / Dirk Wirausky vom 10.09.2016)


Hier geht es zum Programm 2016 / 2017


 

Kultur in der Kapelle

Charlott Krüger (Vocal) begibt sich zusammen mit Rainer Fricke (Gitarre/Backing Vocal) und Stefan Trhal (Ukulele/Gitarre) auf eine musikalische Zeitreise in die 1950er bis 1970er Jahre und singt weltbekannte Balladen von Peter, Paul & Mary, Esther & Abi Ofarim, Joan Baez, Edith Piaf, Harry Belafonte, John Denver und anderen.

Lieder über die Liebe und all das, was sie bewirken kann. Dabei führen mehrstimmiger Gesang in eigenen Arrangements und akustische Instrumentierung  zu einem neuen Erleben der bekannten Klassiker jener Zeit, in der unvergessliche Songs entstanden sind. Eigene Liebeslieder ergänzen das Programm.

Die Musiker des Trios REMEMBER verbindet musikalische Empathie, große Spielfreude und Leidenschaft für handgemachte Musik, mit der sie die Zuhörer berühren möchten.

Hier geht es zum Programm 2015 / 2016


 

Kultur in der Kapelle

Die langjährigen HAZ-Kolumnisten UWE JANSSEN und IMRE GRIMM erfreuen ihre große Fangemeinde seit Jahren mit ihrem unvergleichlichen Mix aus Wort, Witz, Wahnwitz und Musik. In ihrem mittlerweile fünften Bühnenprogramm mit dem Titel “MUSSJA” geht es um Helikopterkinder, friesische Dorfdiscos, Murmeltiersalbe und Maschseepiraten. Kurz: Um die kleinen Fragen der Menschheit. Denn die großen Fragen sind erörtert. Wir brauchen Antworten auf die kleinen. Und zwar jetzt.

( www.janssenundgrimm.de )

 

Hier geht es zum Programm 2015 / 2016


 

Kultur in der Kapelle

Sophisticated Ladies - Charlène Thomas mit Pianistin Agata Ciurkot

Die SOPHISTICATED LADIES spielen Songs aus ihrer persönlichen Sammlung. Zu Hören sind Klassiker aus dem Great American Songbook, Pop-Songs in neuem Gewand und auch portugiesische Stücke von Jobim. Für passenden Sound ist gesorgt, Agata weiß ihr Clavia Nord Stage Piano sehr gut zu bedienen und hat für jeden Song die passende Atmosphäre parat. ( www.charlenethomas.de )

 

Hier geht es zum Programm 2015 / 2016


 

Kultur in der Kapelle

Hier geht es zum Programm 2015 / 2016


 


Seite 1 von 10