16.11
Thema: Aktuelles
Geschrieben von Michael Brandt
Zugriffe: 856

Gemeinde Wennigsen verleiht drei Ehrenpreise

 

"Persönlichkeiten, die sich um eine Kommune besonders verdient gemacht haben, können von dieser mit Auszeichnungen geehrt werden," heißt es lapidar auf der Website der Gemeinde Wennigsen. Eine engagierte Bürgerin und zwei Vereine haben jetzt erstmals den Ehrenspreis der Gemeinde verliehen bekommen.


...

Seit mittlerweile fünf Jahren gibt es das Corvinus-Zentrum, das Dorfgemeinschaftshaus der Wennigser Mark. Hier geht der Ehrenpreis an den gleichnamigen Förderverein, ohne dessen Engagement es diesen Dorfmittelpunkt an und in der ehemaligen Kapelle nicht gebe. Und auch der Kindergarten in den Räumen des Zentrums kam gleich so gut an, dass sehr schnell angebaut und eine zweite Kitagruppe eingerichtet wurde. "Wir freuen uns, dass Sie so tolle Arbeit machen, weiter so!"wünscht Bürgermeister Christoph Meineke den Vereinsvertretern. Meineke erinnert außerdem an den im Juni verstorbenen früheren Vorsitzenden Ernst-Udo Schmidt. Dieser habe sich nicht nur für das Corvinus-Zentrum und die Wennigser Mark engagiert, sondern auch für die Gesamtgemeinde, gerade auch als König des Historischen Freischießens.

...

 

Die weiteren Preisträger sind Ursula Förster und der Dorfgemeinschaftsverein Bredenbeck.

Den kompletten Artikel finden Sie unter diesem Link bei Con-nect.

Quelle: www.con-nect.de vom 15.11.2019 (cb)


 

21.08
Thema: Aktuelles
Geschrieben von Michael Brandt
Zugriffe: 3296

Das aktuelle Programm!

Die Veranstaltungsreihe Kultur in der Kapelle existiert in dieser Form seit 2011 und ist inzwischen ein fester Bestandteil der Kulturszene im Calenberger Land.

 

Unser Team ist sich sicher, dass auch mit diesem Programm für jeden etwas dabei ist: Kabarett, Jazz, Folk, Blues op Platt. Bekannte Künstler - aber auch viel Neues! In jedem Fall versprechen wir ein hochwertiges, mitreißendes und abwechslungsreiches Programm.

 

 

Weiterlesen
07.10
Thema: Aktuelles
Geschrieben von Michael Brandt
Zugriffe: 1777

Der Spielplatz hinter dem alten DGH in der Wennigser Mark hat ein neues Spielgerät bekommen.


Als der Spielplatz vor 10 Jahren durch Eigeninitiative einiger damaliger Spielkreiseltern komplett neu gestaltet wurde, sind dicke Baumstämme zum Balancieren und als Durchlaufschutz bei der Schaukel eingebaut worden. Die Eichenstämme sind im Laufe der Jahre morsch geworden und mussten vom städtischen Bauhof entfernt werden.

Weiterlesen